Spendenaufruf: Neubau
Hundezwinger und Quarantänestation
JETZT SPENDEN
Stella

Notfall

Für eine größere Ansicht klicken Sie auf das Bild

Update von Stellas Kurzzeit-Pflegestelle:

Seit Ende November habe ich Stella als vorübergehende Mitbewohnerin bei mir aufgenommen, da sie im Tierheim ja doch mit der einen oder anderen Schwierigkeit zu kämpfen hatte (Kälte, Treppen, andere Hunde). Somit hatte ich Gelegenheit, die Süsse kennen und lieben zu lernen. Ja, sie ist ein Schatz. Freundlich zu jedem und respektvoll, auch was Herrchens Besitz angeht. Ich kann Futter und Leckerlies auf dem Couchtisch liegen lassen und auch nach Stunden der Abwesenheit, geht sie nicht dran. Gut erzogen ist sie also. Sie kann problemlos alleine bleiben und auch alleine gelassen werden, ohne das das Mobiliar oder der Teppich leiden müssen. Autofahren ist ebenfalls gar kein Problem, es macht ihr sichtlich Spass. In der Wohnung ist sie eher „unauffällig“ wenngleich sie stets aufmerksam ist, wenn man sich der Küche nähert, denn sie ist definitiv verfressen ! :-))

Das ist Verbindung mit ihrem klassischen Hundeblick stellt in der tat eine Herausforderung für den Halter dar. Aber sie frisst tatsächlich nur, was man ihr auch direkt gibt. Tierarztbesuche meistert sie in ihrer liebenswerten Art völlig gelassen, das Gleiche gilt für Restaurantbesuche, wo sie sich bestens zu benehmen weiss.,Was sie hingegen stresst und mitunter in Panik versetzt sind plötzliche laute Geräusche. Sprich, die Tage um Sylvester waren eher traumatisch für sie, sie wollte kaum mehr vor die Türe. Inzwischen geht es aber schon wieder besser.

Sie liebt Kinder und eigentlich jeden auf zwei beiden, vor allem, wenn sie mit Streicheleinheiten bedacht wird, welche sie mitunter auch einfordert (erneut der Dackelblick...).

Es ist völlig unverständlich, warum diese liebenswerte Hündin noch kein neues Zuhause gefunden hat. Ihr Alter sieht man ihr schlichtweg nicht an, sie ist agil und verspielt wie ein junger Hund, die meisten schätzen sie eher auf drei denn auf acht Jahre. Sie liebt Wasser, Spielzeug und Ausschlafen. Ausgiebige Outdooraktivitäten sind nicht wirklich ihr Ding, sie bevorzugt letzten Endes dann doch ihr Körbchen oder die Couch.


 

„So lange ich hier wohn, ist es fast wie Hohn, schweigt das Telefon“😢.
Kein Anruf, keine persönliche Anfrage, keine Mail. Wirklich niemand meldet sich für die liebe Stella. Und das ist wirklich unverständlich, denn zu Menschen ist sie wirklich ein toller Schatz❤️. Verschmust, sehr anhänglich und genügsam.
 
Stella kann gut stundenweise alleine bleiben, läuft schön an der Leine und fährt super im Auto mit. Einzig Artgenossen und Katzen findet sie nicht so toll. Aber dafür hat sie so viele Vorzüge, die sie wirklich liebenswert machen.
 
Wir hoffen sooooo sehr dass wir bald ein tolles Zuhause finden. Denn ihre Arthrose wird im Tierheim nicht besser😢. Sie braucht unbedingt ein Zuhause ohne Treppen, denn diese machen ihr bei uns arg zu schaffen. Denn sie ist mit ihren 8 Jahren nicht mehr die Jüngste.
 
Greift zum Telefon, schreibt uns eine Mail, stellt eine persönliche Anfrage. Stella und wir freuen über euer Interesse❤️❤️❤️.
Hier ein kleines Update zu der sieben jährigen Stella, die am Sonntag auch mal ein bisschen Model spielen durfte 🙂
Bisher macht sie sich gut bei uns im Tierheim. Auch wenn sie anfangs fremde Menschen erst einmal anbellt, legt sich dieser Argwohn sehr schnell und sie ist sehr anlehnungsbedürftig.
 
Spaziergänge sind auch sehr angenehm mit ihr. Sie nimmt immer wieder Kontakt mit dem Ende der Leine auf und wenn man anderen Hunden begegnet, ist sie froh, wenn man ihr die Entscheidung abnimmt und einen größerer Bogen um sie läuft.
Den direkten Kontakt haben wir bisher noch vermieden. In den nächsten Tagen möchten wir aber eine Zusammenführung mit Barney oder Benny ins Auge fassen. Dann werden wir berichten.
 
Wenn ein Zaun zwischen ihr und dem Artgenossen steht, kann sie nämlich schon aufdrehen und verteidigt Ressourcen. Deshalb möchten wir sie als Einzelhund vermitteln. Denn auch von der Vorbesitzerin wurde sie als eifersüchtig beschrieben.
Stella kann auch mal gut stundenweise alleine bleiben und ist bei bekannten Personen sehr schmusig❤️.

Stella wurde abgegeben. Sie ist eine grosse und etwas übergewichtige Hundedame. Anfangs ist sie etwas argwöhnisch bei ihr unbekannten Menschen aber das legt sich ziemlich schnell. Ob sie mit Artgenossen verträglich ist, können wir momentan nicht sagen. Wir werden es aber in den nächsten beobachten und berichten.

Spendenaufruf: Neubau
Hundezwinger und Quarantänestation
JETZT SPENDEN

Tierschutzverein
Weil am Rhein e. V.

Am Sohleck 18
79576 Weil am Rhein
Tel. 07621 - 7 11 12
Fax. 07621 - 77 07 14


Öffnungszeiten nur mit Termin
Di - Sa 15:00 - 17:00 Uhr
So + Mo geschlossen

Tierschutzverein Weil am Rhein e. V. | Am Sohleck 18 |79576 Weil am Rhein|Tel 07621 - 7 11 12|Fax 07621 - 77 07 14|E-Mail mail@tierschutzverein-weil.de | www.tierschutzverein-weil.de

Auf dieser Seite möchten wir Cookies (auch von Dritten) verwenden. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie, damit einverstanden und mindestens 16 Jahre alt zu sein. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen. Weitere Infos.

Akzeptieren