Chili

Für eine größere Ansicht klicken Sie auf das Bild

ChiliMalinois - Mischling

Alter: 2 Jahre 8 Monate
Wartet seit: 1 Monate
Größe: groß
Geschlecht: männlich
Eignung: Personen mit sehr viel Hunde-Erfahrung
Geimpft: Ja
Kastriert: Ja
Standort: Tierheim Weil am Rhein
Status:
Neu
Letzte Änderungen: 24.07.2019

24.06.2019: Leider ist Chili nach einem Jahr wieder aus der Vermittlung zurück gekommmen;( Wir berichten in den nächsten Tagen...


Scharf wie Chili. Das könnte schon hinkommen. Das Temperament und Feuer hat er auf jeden Fall. Leider nicht gerade im positiven Sinn Chili ist wirklich eine Herausforderung und nichts für Anfänger. Er wurde einfach grenzenlos und ohne irgendwelche Struktur erzogen. Eigentlich ist es traurig und tragisch, weil er noch so jung ist.

Was sehen die Leute, wenn sie in unser Tierheim kommen und an Chili vorbeigehen ?
Sie sehen einen Hund hinter Gitterstäben, der sich verzweifelt Aufmerksamkeit wünscht. Da er leider nie gelernt hat, was die meisten sich vorstellen, steht vor Ihnen ein hochspringender, ab und zu Zähne fletschender, Mali Mix, der sie in den höchsten Tönen anbellt, und leider nicht ein schwanzwedelnder Vierbeiner der ihnen dankbar die Hände ableckt.
99,9% sagen: schöner Hund aber nix für mich Wer kann es ihnen verübeln...

Was suchen wir also? Die 0,1% die stehen bleiben, sich nicht erschrecken und seine wahre Seele sehen.

Denn Chili kann lernen, wenn er weiß, dass er sich auf seinen Menschen verlassen kann. Er kann dankbar sein wenn er nicht alles regeln muss und sieht wie sein Mensch übernimmt. Dann lernt er blitzschnell und ist voll dabei.

0,1 %... Wir versuchen sie zu finden!


Seit einiger Zeit werden wir sehr gefordert, weil viele schwierige Hunde bei uns abgegeben werden. Heute wurde der 1 jährige Chili ins Tierheim gebracht, da seine Vorbesitzer mit ihm überfordert waren. Er hat leider mehrere Male in der Familie gebissen, unter anderem weil er Ressourcen verteidigt hat. Ein weiteres Problem war Besuch und auch der Spaziergang war kein Vergnügen für seine Besitzer und wahrscheinlich auch nicht mehr für Chili ;(

Chili braucht Struktur und ganz viel Ruhe.

Was meinen wir mit Ruhe? Viele denken, dass man ihn einfach nur extrem auslasten muss mit z. B: Ball spielen, Joggen, am Fahrrad mitrennen oder sonst irgend welche Action. Aber dieser Hund ist einfach so überdreht und immer darauf fixiert irgendetwas zu "jagen", dass solche Dinge eher kontraproduktiv sind. Man unterstützt ihn so zu sagen sich auf Dinge von Aussen zu konzentrieren und solche Hunde werden oft "Beutegeier". Immer auf der Suche nach der nächsten Sache der sie hinterher rennen können.

Wir sind überzeugt für Chili wäre es vorteilhafter, sich auf das Ende der Leine und sich selber zu konzentrieren. Nach hinten zu denken und nicht seine Konzentration an die grosse Welt da draussen zu verlieren.

Chili wird in den nächsten Tagen genau von uns beobachtet und wir werden weiter über den Beutegeier berichten.

Tierschutzverein
Weil am Rhein e. V.

Am Sohleck 18
79576 Weil am Rhein
Tel. 07621 - 7 11 12
Fax. 07621 - 77 07 14


Öffnungszeiten:
Di - Fr 15:00 - 17:00 Uhr
Sa 14:00 - 16:00 Uhr
So + Mo geschlossen

Tierschutzverein Weil am Rhein e. V. | Am Sohleck 18 |79576 Weil am Rhein|Tel 07621 - 7 11 12|Fax 07621 - 77 07 14|E-Mail mail@tierschutzverein-weil.de | www.tierschutzverein-weil.de

Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos.

Einverstanden