Bobby 1

Für eine größere Ansicht klicken Sie auf das Bild

BobbyGrosser Schweizer Sennenhund - Mischling

Alter: 18 Jahre 8 Monate
Größe: groß
Geschlecht: männlich
Eignung: Personen mit guter Hunde-Erfahrung
Geimpft: Ja
Status:
Verstorben
Letzte Änderungen: 20.01.2014

Update 08.03.2012: Wir haben erste News von Bobby. Es klappt alles sehr gut und er fühlt sie super wohl:) Wir freuen uns riesig für den Knuddelbär! Nochmals herzlichen Dank an alle Gassigeher, die Bobby seinen Tierheimalltag versüsst haben. Auch ein grosses Dankeschön an Frau Zimmermann und Edie Flores, die uns mit einer grosszügigen Futterspende unterstützt haben. Und natürlich an Christine Mayer die jeden Tag für unseren Bobbser gekocht hat.

Seinen neuen Menschen gilt ein ganz spezielles Dankeschön. Wir sind so froh, dass Sie einem alten, kranken Hund einen schönen Lebensabend bieten. Es ist nicht selbstverständlich und es ist toll, dass es solche Menschen gibt!


 

Hier noch ein Bericht aus Bobby´s Sicht:

So, heute war ein großer Tag für mich. Ich habe nicht schlecht gestaunt als meine Mama meine sieben Sachen gepackt hat und ich ins Auto hopsen musste. Todesmutig bin ich aber ins das komische Fahrzeug gesprungen und habe einfach mal meiner Mama vertraut. Die hat immer wieder gesagt, dass nun ein besseres Leben für mich beginnt.

Nach einer kurzen Spritztour mit dem Auto, sind wir in meinem neuen Zuhause angekommen. Mensch, da habe ich große Augen gemacht und war total verdattert, weil die mich so lieb empfangen haben. Ich habe mich riesig gefreut und bin gleich mal die Treppe hochgestiefelt, um mir das ganze mal genauer an zu schauen. Nach einer kurzen Inspektion habe ich mich in die Küche auf den Boden geschmissen und dann mussten mich alle ganz tüchtig kraulen. Wehe, wenn sie aufgehört haben, da habe ich sie gleich angestupst und ganz vorwurfsvoll gekuckt.

Nun verabschiede ich mich fürs Erste, ich muss jetzt ganz viel chillen und mich von dem Tierheimstress erholen.

Ich wünsch euch was!

Liebe Schlabber-Grüsse

Euer Bobbser,

Herzlichen Dank, dass ihr euch immer so lieb um mich gekümmert habt. Ich habe euch ganz dolle lieb!

 


Update 07.03.2012: Bobby hat es auf einen Hospizplatz geschafft. Wir hoffen, dass er sich dort gut einlebt und er dort bleiben kann.


Update 01.02.2012: Unser Bobby ist zum riesengrossen Notfall geworden. Da es ihm in letzter Zeit gesundheitlich sehr schlecht ging, haben wir ein Blutbild machen lassen. Leider war das Ergebnis niederschmetternd! Er hat eine chronische Niereninsuffizienz*. Somit sind seine Vermittlungschancen auf ein Minimum gesunken.

Für seine zukünftigen Interessenten ist es wichtig zu wissen, dass das Tierheim anfallende Tierarztkosten übernimmt. Auch seine Medikamente werden von uns bezahlt.

Bobby hätte es so sehr verdient, ein liebevolles Zuhause zu bekommen. Er ist ein verschmuster grosser Bär und sein bisheriges Leben war alles andere als schön. Er wurde von seinen vorherigen Besitzern stark vernachlässigt und erst im Tierheim durfte er kennenlernen, dass Menschen auch liebevoll sein können.

Wer hat ein Herz für unseren Schatz? Er wartet traurig im Tierheim und braucht so dringend ein warmes Plätzchen!

BOBBY VERSTEHT SICH NICHT MIT KATZEN!

*Quelle: blendivet.de


Update 13.11.11: Unser drolliger Bobby hat sich super entwickelt und er bereitet uns sehr viel Freude. Er geniesst es, dass er nun viel mehr Aufmerksamkeit bekommt und hat unter den Gassigehern einige Fans gewonnen. Manchmal versucht er seinen Dickkopf durch zu setzen aber wenn man hier konsequent bleibt, ist er sehr lernwillig.

Er ist unglaublich verschmust, kuschelt gerne und gibt Pfötchen:) Wir hoffen, dass wir nette Menschen für den Knuddelbär finden.


Bobby stammt, zusammen mit 6 anderen Tieren, aus einer Hausräumung.

Alle Tiere waren in einem sehr schlechten gesundheitlichen Zustand. Bobby hatte starkes Übergewicht und extrem lange Krallen. Seine hintere Wolfskralle hat sich sogar wieder in sein eigenes Fleisch gebohrt. Der arme Bobby muss unglaubliche Schmerzen bei jedem Schritt gehabt haben.

Mittlerweile wurden seine Krallen gekürzt und der Süsse kann nun schmerzfrei laufen. Er freut sich seines Lebens und wir sind glücklich ihn so zu sehen, denn er blüht sichtlich auf.

Bobby versteht sich gut mit kastrierten Rüden und Hündinnen. Er läuft angenehm an der Leine und es macht Spass mit ihm spazieren zu gehen.

Wer interessiert sich für den rüstigen Senior und schenkt ihm noch ein paar schöne Jahre?

Tierschutzverein
Weil am Rhein e. V.

Am Sohleck 18
79576 Weil am Rhein
Tel. 07621 - 7 11 12
Fax. 07621 - 77 07 14


Öffnungszeiten:
Di - Fr 15:00 - 17:00 Uhr
Sa 14:00 - 16:00 Uhr
So + Mo geschlossen

Tierschutzverein Weil am Rhein e. V. | Am Sohleck 18 |79576 Weil am Rhein|Tel 07621 - 7 11 12|Fax 07621 - 77 07 14|E-Mail mail@tierschutzverein-weil.de | www.tierschutzverein-weil.de

Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos.

Einverstanden