Samstag, 13. Januar 2018

Wie das Leben so spielt...

Der Wasserhahn bei den Hundis war defekt. Zum Wechseln muss man natürlich das Wasser abstellen. Da der Hahn dazu in der Wand hinter einer Platte im Katzenzimmer vorborgen ist, muss man diese Platte abschrauben, das Wasser abdrehen, den Hahn wechseln und wieder das Wasser aufdrehen. Nachdem der Hahn erfolgreich gewechselt wurde, schraubt man natürlich, ohne weitere Gedanken, die Platte wieder an ihren Platz und alles ist gut.

Eine halbe Stunde später sucht die Tierheimleiterin auf einmal die Katze Penny. Vollkommen verzweifelt schaut sie in alle Katzenkörbe, Kratzbäume, Ecken und Löcher. Doch nirgends lässt sich die Katze finden. Das Rätsels Lösung? Sie ist natürlich zum Wasserhahn in die Wand geklettert. Also geht das ganze Spiel wieder von vorne los, Schraubendreher suchen, Platte abschrauben und siehe da, die schüchterne Penny sitzt fauchend hinter der Wand. Jetzt muss sie "nur" noch wieder heraus geholt werden.

Manchmal hat man echt das Gefühl, wenn die Tiere nicht wären, wäre das Leben gaaanz schön langweilig...;)

Tierschutzverein
Weil am Rhein e. V.

Am Sohleck 18
79576 Weil am Rhein
Tel. 07621 - 7 11 12
Fax. 07621 - 77 07 14


Öffnungszeiten:
Di - Fr 15:00 - 17:00 Uhr
Sa 14:00 - 16:00 Uhr
So + Mo geschlossen

Tierschutzverein Weil am Rhein e. V. | Am Sohleck 18 |79576 Weil am Rhein|Tel 07621 - 7 11 12|Fax 07621 - 77 07 14|E-Mail mail@tierschutzverein-weil.de | www.tierschutzverein-weil.de

Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos.

Einverstanden