Wendy

Für eine größere Ansicht klicken Sie auf das Bild

WendyZwergkaninchen

Alter: 5 Jahre 11 Monate
Wartet seit: 5 Jahre 7 Monate
Größe: unbekannt
Geschlecht: weiblich
Geimpft: Ja
Handicap: Ja
Langzeitinsasse: Ja
Standort: Tierheim Weil am Rhein
Status:
Wartet Handicap Langzeitinsasse
Letzte Änderungen: 13.01.2015

Update Oktober:
Liebe Kaninchenfreunde, wir suchen dringend ein zu Hause für unsere arme Wendy. Das nasskalte Wetter setzt ihr sehr zu und sie sucht daher schnellstmöglich ein zu Hause mit Wohnungshaltung. Wir würden uns sehr freuen, wenn sich auch ein Partner für die kleine Wendy finden würde. Sie wartet schon fast ihr gesamtes Leben auf ein eigenes zu Hause, wer kann ihr und uns diesen Herzenswunsch erfüllen?

Update Juni 2014:
Wendy wurde inzwischen operiert. Sie hat die OP gut überstanden und hat nun eine deutlich höhere Lebensqualität. Das macht sich unter anderem dadurch bemerkbar, dass sie einen tollen Wachstumsschub gemacht hat in den letzten Wochen. Sie hat zwar weiterhin eine Sehschwäche, diese behindert sie aber kaum. Lediglich die Zahnfehlstellung muss regelmässig kontrolliert und die Zähne ggf. gekürzt werden.
Leider versteht sie sich nicht mehr so gut mit ihrer Schwester Mila, weswegen wir die beiden trennen werden und auch getrennt vermitteln.
Wer hat ein Herz für unser Handicap Kaninchen Wendy?


Update März 2014: Wendy entwickelt sich sehr gut. Leider hat auch sie eine kleine Sehbehinderung und ihr Auge muss vermutlich später einmal operiert werden. Zudem hat sie eine Zahnfehlstellung.

Da Mila und ihre Schwester Wendy sehr aneinenader hängen, möchten wir die beiden gerne zusammen in Innenhaltung vermitteln. Gegen sommerliche Ausflüge ins Grüne ist natürlich nichts einzuwenden. Den Winter sollten die zwei Langohren aber besser im Haus verbringen.


Wir haben 4 Kaninchenbabys bekommen, die wegen Allergie abgegeben wurden. 3 Mädels und ein Junge. Leider haben die Mädchen alle Augenprobleme, die wir zunächst behandeln müssen. Der Junge wurde kastriert.

Die Elterntiere waren Geschwister und haben sich gepaart, weil die Vorbesitzer die Tiere nicht getrennt oder kastriert hatten.

Dieses Kaninchen hat leider eine Zahnfehlstellung und die Zähne müssen regelmässig kontrolliert werden und eine Trübung auf der Linse, sie kann also auf einer Seite nur eingeschränkt sehen.

Wir hoffen, dass wir die Entzündung der Augen bald in den Griff bekommen. Ansonsten sind alle 4 typische, unbekümmerte und sehr hübsche Kaninchenbabys mit einem tollen weichen Fell.

Wir wünschen uns für die 4 ein artgerechtes zu Hause mit Kaninchengesellschaft. Sie werden entweder zusammen oder einzeln zu anderen Kaninchen vermittelt. Wir bitten zu beachten, dass sie im Haus aufgewachsen sind und daher erst im Frühjahr nach draußen können. Sie sollten allerdings im Winter wieder in Innenhaltung umziehen, weil wir nicht genau wissen, ob sie, auf Grund ihres sehr speziellen Fells, vielleicht kein Winterfell bekommen.


Wenn Sie dieses Tier kennen lernen möchten, melden Sie sich bitte im Tierheim. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

> Hier finden Sie unsere Kontaktdaten


 

Tierschutzverein
Weil am Rhein e. V.

Am Sohleck 18
79576 Weil am Rhein
Tel. 07621 - 7 11 12
Fax. 07621 - 77 07 14


Öffnungszeiten:
Di - Fr 15:00 - 17:00 Uhr
Sa 14:00 - 16:00 Uhr
So + Mo geschlossen

Tierschutzverein Weil am Rhein e. V. | Am Sohleck 18 |79576 Weil am Rhein|Tel 07621 - 7 11 12|Fax 07621 - 77 07 14|E-Mail mail@tierschutzverein-weil.de | www.tierschutzverein-weil.de

Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos.

Einverstanden