ouzo.jpg

Für eine größere Ansicht klicken Sie auf das Bild

OuzoDeutscher Jagdterrier

Alter: 18 Jahre 5 Monate
Größe: klein
Geschlecht: männlich
Eignung: Personen mit guter Hunde-Erfahrung
Geimpft: Ja
Kastriert: Ja
Oldie: Ja
Status:
Verstorben Oldie
Letzte Änderungen: 15.11.2014

Unser kleiner Ouzo ist leider verstorben, Wir trauern mit seiner Familie. Machs gut Ouzo. Wir werden dich nie vergessen!


Update Januar 2014: Ouzo ist wirklich ein kleines Stehaufmännchen. Man hat ihn ausgesetzt, er ist chronisch krank und dann noch die Kreuzband OP. All das hat Ouzo die Laune nicht verdorben. Er kann inzwischen wieder so gut wie normal laufen. Er bekommt noch einige Wochen Physiotherapie um seine Genesung zu unterstützen. Doch all das würde er am liebsten ignorieren. Wenn er eine Leine sieht, ist er sofort zur Stelle und will schnell zu einem langen Spaziergang aufbrechen. Leider müssen wir ihn momentan noch etwas bremsen. 
Ouzo ist beim Spaziergang ein toller Hund. Manchmal ist er etwas grummelig wenn andere Rüden auf ihn zukommen, er lässt sich aber gut ablenken. Seine Rasse kann er nicht verleugnen, daher reagiert er manchmal auch auf Radfahrer oder Autos.
Wir wünschen uns für Ouzo ein zu Hause mit Hundeerfahrung, das diese Dinge handeln kann. Im Tierheim ist Ouzo ein eher ruhiger Hund, der sich aber zu Wort meldet, wenn Fremde kommen. Er hat bisher auch noch nichts kaputt gemacht und wir denken, dass er gut allein bleiben kann. Allerdings sollten in seinem neuen zu Hause keine weiteren Rüden leben, da ihn das zu sehr stresst. Um die Leishmaniose in schach zu halten, benötigt Ouzo lebenslang täglich eine Tablette.
Wer gibt unserem tapferen Ouzo eine Chance?

Update 15.09.2013:
Ouzo wurde nun auf Grund seines Hautausschlages auf Mittelmeerkrankheiten getestet, mit dem unerfeulichen Ergebnis: Leishmaniose positiv. Wir haben nun mit der medikamentösen Behandlung begonnen und diese schlägt gut an. Sein Fell wächst langsam nach und auch sein Hautbild verbessert sich zunehmend.

Nun, da es ihm gesundheitlich besser geht, hat sich auch sein Verhalten gegenüber Artgenossen verbessert. Er mag noch lange nicht jeden Rüden aber er ist sehr viel toleranter geworden. Jeden morgen spaziert er friedlich mit einer engagierten Gassigeherin und ihren beiden Rüden. Wir freuen uns sehr über diese Entwicklung und werden weiter berichten.


Bislang wurde Ouzo nicht vermisst, wir gehen davon aus, dass er ausgestzt wurde.

26.07.2013: Ouzo, so wie wir ihn nennen, wurde am Montag den 22.07.13 bei uns als Fundhund abgegeben Er wurde in Welmlingen gefunden. Sollten Sie "Ouzo" kennen, bitten wir Sie sich bei uns zu melden.

Er ist zwar gechippt, jedoch nicht bei Tasso registriert. An Hand der Chipnummer stammt Ouzo ursprünglich aus Kroatien.

 


Wenn Sie dieses Tier kennen lernen möchten, melden Sie sich bitte im Tierheim. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

> Hier finden Sie unsere Kontaktdaten


 

Tierschutzverein
Weil am Rhein e. V.

Am Sohleck 18
79576 Weil am Rhein
Tel. 07621 - 7 11 12
Fax. 07621 - 77 07 14


Öffnungszeiten:
Di - Fr 15:00 - 17:00 Uhr
Sa 14:00 - 16:00 Uhr
So + Mo geschlossen

Tierschutzverein Weil am Rhein e. V. | Am Sohleck 18 |79576 Weil am Rhein|Tel 07621 - 7 11 12|Fax 07621 - 77 07 14|E-Mail mail@tierschutzverein-weil.de | www.tierschutzverein-weil.de

Auf dieser Seite möchten wir Cookies (auch von Dritten) verwenden. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie, damit einverstanden und mindestens 16 Jahre alt zu sein. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen. Weitere Infos.

Akzeptieren