Auf Grund der aktuellen Situation müssen wir Ihnen mitteilen, dass das Tierheim nur bedingt geöffnet ist. Einen Besuchstermin können Sie ausschliesslich telefonisch vereinbaren. Wir danken für Ihr Verständnis!

Wichtiger Hinweis:

Auf Grund der aktuellen Situation müssen wir Ihnen mitteilen, dass das Tierheim nur bedingt geöffnet ist. Einen Besuchstermin können Sie ausschliesslich telefonisch vereinbaren. Wir danken für Ihr Verständnis!

Tsununu

Für eine größere Ansicht klicken Sie auf das Bild

TsununuChihuahua

Alter: 5 Jahre 8 Monate
Wartet seit: 1 Jahr 3 Monate
Größe: klein
Geschlecht: männlich
Eignung:
Geimpft: Ja
Handicap: Ja
Standort: Pflegestelle
Status:
Neu Handicap
Letzte Änderungen: 15.02.2020

Mein Name ist Tsuni
Ich möchte Euch heute von mir erzählen, da mich doch der ein oder andere schon mal gesehen hat. Leider haben mich meine Menschen ausgesetzt ;(

Über das Tierheim Rheinfelden kam ich vor einiger Zeit dann nach Weil ins Tierheim und von dort durfte ich dann ziemlich schnell zu meinem Pflegefrauchen Martina. Sie bot mir ein warmes und bequemes Bettchen an, gaaanz viel Futter, da ich viel zu dünn war und, was mir am allerwichtigsten war, extrem viele Kuscheleinheiten und Zuneigung, Liebe und menschliche Nähe. Das ist, müsst ihr nämlich wissen, meine LIEBLINGSBESCHÄFTIGUNG. Kuscheln mit meiner Pflegemama.
Mittlerweile hab ich mich super erholt und habe an Gewicht und Muskulatur zugelegt.

Von meiner Vorgeschichte ist leider nichts bekannt.
Man schätzt mich auf ca 5-6 Jahre. Leider habe ich einige Baustellen wie meine Ärztin sagt.

Meine Halswirbelsäule ist geschädigt. Das heisst ich muss extrem aufpassen, dass ich nicht zu wild spiele oder von anderen Hunden überrannt werde oder irgendwo herunterfalle, da sonst meine kleinen Halswirbelchen schnell brechen können.

Meine beiden Hinterbeinchen sollten eigentlich in einer Operation korrigiert werden, da beide Kniescheiben immer wieder luxieren und die Unterschenkel durch Fehlbelastung mittlerweile eine Fehlstellung haben. Da meine Halswirbelsäule aber so defekt ist, haben sich alle die mich lieben, gegen einen so grossen Eingriff entschieden.

Leider habe ich auch mein Pipi und den Kot nicht so ganz im Griff, aber das kommt nur noch sehr selten vor, dass mal ein kleines Unglück passiert.
Trotz der ganzen körperlichen Einschränkungen geniese ich mein Leben in vollen Zügen. Laufen ist für mich kein Problem. Ich bin ein Draussenhund sagt meine Pflegemama. Man darf meine Lauffreudigkeit trotz Handicap nicht unterschätzen.

Um die Muskulatur zu unterstützen, gehen wir regelmässig zur Physiotherapie und bauen meine Muskulatur auf und halten meine Gelenke beweglich. Unterstützt wird die Therapie mit Schmerzmitteln und Vitamintabletten, die ich ganz brav nehme .

Ich bin sehr froh darf ich bei Martina bleiben. Sie sagt ich habe einen Hospizplatz bei ihr.

Ich melde mich bald wieder mal mit

Tierschutzverein
Weil am Rhein e. V.

Am Sohleck 18
79576 Weil am Rhein
Tel. 07621 - 7 11 12
Fax. 07621 - 77 07 14


Öffnungszeiten:
Di - Fr 15:00 - 17:00 Uhr
Sa 14:00 - 16:00 Uhr
So + Mo geschlossen

Tierschutzverein Weil am Rhein e. V. | Am Sohleck 18 |79576 Weil am Rhein|Tel 07621 - 7 11 12|Fax 07621 - 77 07 14|E-Mail mail@tierschutzverein-weil.de | www.tierschutzverein-weil.de

Auf dieser Seite möchten wir Cookies (auch von Dritten) verwenden. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie, damit einverstanden und mindestens 16 Jahre alt zu sein. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen. Weitere Infos.

Akzeptieren