PercyEuropäisch Kurzhaar

Alter:
Größe: unbekannt
Geschlecht: männlich
Geimpft: Ja
Kastriert: Ja
Status:
Verstorben
Letzte Änderungen: 08.04.2014

April 2014: Der liebe Percy ist leider wegen schwerer Krankheit verstorben. Vielen lieben Dank an seine Besitzer, die ihm noch eine schöne Zeit geschenkt haben.


Januar 2012: Percy hat sich auf seiner Pflegestelle prima entwickelt. Er hat sich zu einer lebenslustigen und aufgeweckten Katze entwickelt. Natürlich muss man ehrlich sein und sagen, daß Percy kaum eine Schmusekatze werden wird, aber trotzdem hat er seinen eigenen Charme. Aufgrund seiner doch eher *eigenen Art* sollten keine kleinen Kinder im Haushalt sein. Bei anderen Katzen entscheidet bei ihm absolut die Symphatie. Aus diesem Grund sollten keine Artgenossen im neuen Haushalt vorhanden sein. Geben Sie Percy eine Chance. Er wird sie überraschen!

Update 01.11.2011: Percy hat sich prima auf seiner Pflegestelle eingelebt. Er ist aber auch sehr eigen und lässt sich nur bedingt streicheln. Wenn es ihm zu viel wird, kann er auch mal kratzbürstig werden. Mit seinen Artgenossen ist er nicht so gut verträglich, deshalb wünschen wir uns für ihn einen Einzelplatz.

Percy braucht katzenerfahrene Menschen, die seine Eigenheiten nicht negativ empfinden. Es sollte jemand sein der nach dem Motto" leben und leben lassen" lebt. Die rote Schönheit möchte auch unbedingt Freigang geniessen.


Update 22.07.2011: Percy durfte auf eine kompetente Pflegestelle umziehen. Wir möchten uns an dieser Stelle herzlich für diese Chance bedanken .Wir hoffen, dass Percy sich gut einlebt und werden weiter berichten.


Update 15.07.2011: Percy ist leider wieder zurück. Weitere Infos folgen...


Percy wurde wegen Zeitmangel abgegeben.

Er hat wahnsinnigen Stress im Tierheim und die vielen verschiedenen Menschen sind ihm unheimlich. Die anderen Katzen machen ihm augenscheinlich nicht so zu schaffen aber laute Geräusche und schnelle Bewegungen verunsichern ihn sehr stark.

Er sucht ein katzenerfahrenes Zuhause, mit Menschen die ihm Zeit geben sich einzuleben. Gerade so ängstliche Katzen, können sich mit viel Geduld zu den grössten Schmusekatzen entwickeln.

Percy möchte in seinem zukünftigen Zuhause endlich seinen Freigang geniessen, da er in reiner Wohnungshaltung sehr unglücklich war.

Tierschutzverein
Weil am Rhein e. V.

Am Sohleck 18
79576 Weil am Rhein
Tel. 07621 - 7 11 12
Fax. 07621 - 77 07 14


Öffnungszeiten:
Di - Fr 15:00 - 17:00 Uhr
Sa 14:00 - 16:00 Uhr
So + Mo geschlossen

Tierschutzverein Weil am Rhein e. V. | Am Sohleck 18 |79576 Weil am Rhein|Tel 07621 - 7 11 12|Fax 07621 - 77 07 14|E-Mail mail@tierschutzverein-weil.de | www.tierschutzverein-weil.de

Auf dieser Seite möchten wir Cookies (auch von Dritten) verwenden. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie, damit einverstanden und mindestens 16 Jahre alt zu sein. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen. Weitere Infos.

Akzeptieren